Terminvormerkung Frühjahrsinstandsetzung

 Wie bereits angekündigt treffen wir uns am Samstag, 26. April 2014 von 9 bis 12 Uhr zur Frühjahrsinstandsetzung, um Restarbeiten zur Vorbereitung auf die Platzeröffnung zu erledigen.

 Die Abteilungsleitung

Liebe Mitglieder der Tennisabteilung,

 die Planungen für die kommende Freiluftsaison laufen bereits auf Hochtouren. Die Abteilungsleitung möchte daher rechtzeitig über folgende Termine informieren:

 ·         Arbeitsdienst:
Samstag, 29. März 2014 von 10 bis 12 Uhr (zur Vorbereitung auf die Platzinstandsetzung, die dieses Jahr wiederum von einer Fachfirma gemacht wird)
Samstag, 26. April 2014 von 10 bis 12 Uhr (Restarbeiten zur Vorbereitung auf die Platzeröffnung)

  • Platzeröffnung
    Die Plätze können ab Donnerstag, 1. Mai 2014 bespielt werden. Eine offizielle Platzeröffnungsfeier findet nicht statt:
  • Schleifchenturnier
    Unser traditionelles Schleifchenturnier, zu dem wie jedes Jahr unsere Tennisfreunde aus Söhnstetten eingeladen sind, findet am Samstag, 7. Juni 2014 statt.

 Aufnahme in den E-Mail-Verteiler

Die Abteilungsleitung informiert anlassbezogen über unseren E-Mail-Verteiler. Interessenten melden sich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sie erhalten dann aktuelle Informationen automatisch per E-Mail

 Nächste Sitzung der Abteilungsleitung
Die nächste Sitzung findet am Donnerstag, 24. April 2014 ab 20 Uhr im Tennisheim statt.

 

Abteilungsleitung

Liebe "Tennisler", 

am Sonntag, den 09.03.2013 ab 13.00 Uhr findet in der Tennishalle in Gerstetten wieder das traditionelle Schleifchenturnier der TA SV Söhnstetten statt. Hierzu sind auch wieder alle Tennisfreunde aus Steinheim herzlich eingeladen!

 Bitte Anmeldungen bis spätestens 05.03.13 an Abteilungsleiter Ralf Fahrig, Tel. 07329 / 918348, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Protokoll
Abteilungsversammlung der Tennisabteilung des TV Steinheim
vom 22.11.2013

 

 

Begrüßung:

Abteilungsleiter Fahrig begrüßte am 22.11.2013 im Tennisheim die anwesenden Mitglieder der Tennisabteilung zur ordentlichen Abteilungsversammlung. Der Vorsitzende des TV Steinheim Bernd Ortlieb konnte aufgrund eines anderen Termins leider nicht an der Abteilungsversammlung teilnehmen. Die form- und fristgerechte Einladung wurde festgestellt.

 Tagesordnungspunkt 1: Berichte

Im Rahmen des ersten Tagesordnungspunkts Berichte gab Abteilungsleiter Fahrig einen Rückblick auf die zurückliegende Freiluftsaison.

 Die Mannschaft Herren 55 bestritt die zurückliegende Verbandsspielrunde in der Bezirksoberliga erfolgreich und beendete die Saison mit einem guten dritten Platz in der Abschlusstabelle.

 Nachdem die Tennisabteilung Steinheim viele Jahre lang keine aktive Herrenmannschaft mehr für die Verbandsrunde gemeldet hatte, konnte in der Sommersaison 2013 ein Neubeginn vollzogen werden. Die 4-er-Herrenmannschaft startete in der Bezirksstaffel 2, gewann die Begegnungen gegen Bolheim, Oberkochen, Herbrechtingen, Heidenheim (HSB) und Gerstetten und stieg damit ungeschlagen in die Bezirksstaffel 1 auf.

Abteilungsleiter Fahrig stellte die umfangreichen Tätigkeiten der Abteilungsleitung dar, die derzeit vom Abteilungsleiter, dem Finanzwart, dem Jugend- und Pressewart sowie dem Hauswart wahrgenommen werden. Leider war die Funktion des Platzwarts in der zurückliegenden Saison nicht besetzt. In diesem Zusammenhang gab Abteilungsleiter Fahrig bekannt, dass er sich nochmals für eine einjährige Amtszeit zur Wahl stellt, danach jedoch aus persönlichen Gründen nicht erneut kandidieren wird.In diesem Zusammenhang wurde nochmals darauf hingewiesen, dass satzungsgemäß die Funktionen Abteilungsleiter und Finanzwart besetzt sein müssen. Das Mitglied der Abteilungsleitung Deuter (Presse- und Jugendarbeit) ergänzte, dass die Arbeit in der Abteilungsleitung als Gemeinschaftsleistung zu betrachten ist, bei der die zu erfüllenden Tätigkeiten derzeit weitgehend gleichmäßig auf alle Schultern verteilt sind. Im Falle der Nichtbesetzung der Abteilungsleiterfunktion bei der Abteilungsversammlung 2014 würde er daher für eine weitere Mitarbeit in der Abteilungsleitung nicht mehr zur Verfügung stehen.

 Mit Blick auf die Frühjahrsinstandsetzung 2014 teilte Abteilungsleiter Fahrig mit, dass erneut beabsichtigt ist, diese an eine Fachfirma zu vergeben.

 Bezüglich der zukünftigen Nutzung der Fläche, wo sich derzeit die Plätze 5 und 6 befinden, berichtete Abteilungsleiter Fahrig, dass seitens des TV Steinheim beabsichtigt ist, dort ein Beach-Feld mit multifunktionalen Nutzungsmöglichkeiten zu errichten.

 Zum Abschluss seiner Ausführungen sprach Abteilungsleiter Fahrig dem langjährigen „Wasserwart“ Gert Grünwald seinen herzlichen Dank aus, der sich seit Gründung der Tennisabteilung um die Beregnungsanlage kümmert und überreichte ihm hierfür ein kleines Geschenk.

 Jugendwart Deuter berichtete über das Bambinotraining, das im Sommer 2013 von Dieter Pernesch und Willi Gebhardt geleitet wurde sowie über das Training der Kinder und Jugendlichen, das von der Tennisschule Simpson ausgerichtet wurde. Beim Sommertraining der Kinder und Jugendlichen nahmen insgesamt 15 Personen teil. Bedauerlicherweise war es aufgrund einer Vielzahl von Absagen nicht möglich, dieses Training im Winter fortzuführen. Jugendwart Deuter sprach sich aufgrund dieser Entwicklung dagegen aus, das Jugendtraining weiterhin finanziell durch die Tennisabteilung zu unterstützen. Er brachte jedoch die Hoffnung zum Ausdruck, dass das Training im Sommer wieder angeboten werden kann. Weiterhin wurde darauf hingewiesen, dass die Kinderweihnachtsfeier am 18.12.2012 von 14:30 - 16:00 Uhr im Tennisheim stattfinden wird und hierzu die Kinder mit ihren Eltern eingeladen werden.

 Finanzwart Haslanger stellte die Mitgliederentwicklung dar und teilte mit, dass es bei der Kassenprüfung - wie in den Jahren zuvor - keinerlei Beanstandungen gegeben hat. Weiterhin wurde von ihm der Haushaltsplan 2014 beim Hauptverein eingebracht. Zum Abschluss seiner Ausführungen berichtete Finanzwart Haslanger über die wesentlichen Einnahmen und Ausgaben der Tennisabteilung im Berichtszeitraum und stellte den aktuellen Kassenstand dar.

 Hauswart Geiger berichtete, dass das Tennisheim grundsätzlich in einem guten Zustand ist und daher in absehbarer Zeit keine größeren Reparaturmaßnahmen zu erwarten sind. Weiterhin erläuterte Hauswart Geiger, dass es aufgrund des starken Baumwuchses notwendig war, das Hausdach umfassend von heruntergefallenen Blättern und Nadeln zu reinigen. Er wird daher an die Gemeinde Steinheim herantreten und darum bitten, die ursächlichen Bäume und Sträucher im kommenden Frühjahr kräftig zurück zu schneiden. Weiterhin wurde die Problematik Getränkeautomat („Stromfresser“) thematisiert und Lösungsmöglichkeiten für die kommende Saison dargestellt.

 

Zum Abschluss dieses Tagesordnungspunkts berichtete die Abteilungsleitung bezüglich der Thematik Platzsanierung, dass die Plätze durch die Fachfirma, die auch die Frühjahrsinstandsetzung durchgeführt hat, untersucht wurden (Probebohrungen und Wasserversickerungstests). Hierbei wurde festgestellt, dass sich (aufgrund des Alters der Plätze 3 und 4 nicht überraschend) der Untergrund sehr stark verdichtet hat und damit das Versickern von Regenwasser nur noch sehr zeitverzögert möglich ist. Eine nachhaltige Problemlösung kann nur durch eine entsprechend teure Generalinstandsetzung erreicht werden. Eine kostengünstige und temporär wirksame Zwischenlösung kann darin bestehen, ungefähr 500 Löcher mit einem Durchmesser von
15-20 mm in jeden Platz zu bohren, die dann mit 3mm-Sand aufzufüllen sind. Damit kann erreicht werden, dass das Regenwasser besser versickert und damit die Plätze härter werden. Darüber hinaus wurde von der Fachfirma die dringende Empfehlung ausgesprochen, die Plätze 3 und 4 viel stärker als in der Vergangenheit zu bespielen. Die Abteilungsversammlung hat daher zugestimmt, dass in der kommenden Sommersaison die Plätze 1 und 2 regelmäßig und temporär für den Spielbetrieb geschlossen werden, damit die Plätze 3 und 4 stärker genutzt werden.

 Nachdem in der zurückliegenden Sommersaison die Funktion des Platzwarts nicht besetzt war, jedoch erkannt wurde, dass regelmäßig Maßnahmen der Platzpflege (insbesondere Nachsanden, Wässern oder Unkrautentfernung) dringend erforderlich sind, wurde dem Vorschlag der Abteilungsleitung zur Einrichtung von „Platzpflege-Teams“ zugestimmt. Dies bedeutet, dass in der Sommersaison 2014 insgesamt 3 Teams jeweils für einen Monat (Juni, Juli und August) für die regelmäßige Platzpflege (ausdrücklich nicht einmal im Monat) eigenverantwortlich zuständig sind. Die Teams sind: Herren, Herren 55 und Senioren. Die Abteilungsleitung wird hierfür einen Zuständigkeitsplan erstellen und bedankt sich bei der Abteilungsversammlung für die Zustimmung zu diesem Vorschlag.

 Tagesordnungspunkt 2: Entlastung

Nach den Berichten wurde der Abteilungsleitung von Günter Hanselmann im Namen der gesamten Tennisabteilung Dank für die geleistete Tätigkeit im Jahr 2012 ausgesprochen und die Abteilungsleitung einstimmig entlastet.

 Tagesordnungspunkt 3: Anträge

Es wurden keine Anträge eingereicht.

 Tagesordnungspunkt 4: Wahlen

Folgende Wahlen wurden durchgeführt:

 

  • Abteilungsleiter: Ralf Fahrig (1 Jahr)
  • Pressewart: Markus Deuter (1 Jahr)
  • Jugendwart: Markus Deuter (1 Jahr)
  • Hauswart: Gerhard Geiger (1 Jahr)

 Die Wahlen erfolgten jeweils einstimmig und ohne Gegenstimmen.

 Die Funktion des Platzwartes konnte, da bedauerlicherweise keine Kandidaten vorgeschlagen wurden, erneut nicht besetzt werden. Stattdessen werden - wie bereits oben dargestellt - „Platzpflege-Teams“ eingerichtet.

 Tagesordnungspunkt 5: Verschiedenes

Unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ wurden keine Themen behandelt.

 Ralf Fahrig                                                  Markus Deuter

Abteilungsleiter                                         Pressewart

Terminerinnerung Abteilungsversammlung 2013

 am Freitag findet unsere diesjährige Abteilungsversammlung statt. Hierzu erscheint ebenfalls noch die unten stehende Terminerinnerung im Albuchboten.

 Die Abteilungsleitung bittet dieses Jahr um besonders zahlreiche Teilnahme, da unter TOP 4 - Wahlen die Personalie Abteilungsleiter sowie der dringend benötigten Platzwart thematisiert wird.  Ebenso möchten wir die weitere Vorgehensweise bezüglich der Verbesserung der Qualität unserer Plätze 3 und 4 besprechen.Es ist erkennbar, dass wir mit diesen Punkten sehr wichtige Themen für die Weiterentwicklung der Tennisabteilung besprechen wollen.

Die ordentliche Abteilungsversammlung der Tennisabteilung findet am Freitag, den 22. 11. 2013 um 20.00 Uhr im Tennisheim statt.

 TAGESORDNUNG

1. Berichte

2. Entlastung

3. Anträge

4. Wahlen

5. Verschiedenes 

Wir laden alle Mitglieder zu unserer Abteilungsversammlung ein und bitten - insbesondere mit Blick auf den Tagesordnungspunkt 4 (Wahlen) - um zahlreiches Erscheinen. Ebenso ist beabsichtigt, die Vorgehensweise zur weiteren Instandhaltung bzw. Sanierung der Plätze 3 und 4 zu thematisieren.

 Die Abteilungsleitung